Die sieben kosmischen Gesetze

 "Du musst, o Seele, wahre Kenntnis über dein eigenes Wesen, sowie seine Ansichten und Formen erhalten. Meine nicht, dass es eine einzige Ansicht gibt, die du kennenzulernen wünschst, die außerhalb von dir ist. Nein, alles, was du kennenlernen musst, ist in dir."

 

Hermes Trismegistos

 

 


 

 

Das Gesetz der Entsprechung/Spiegelung:

Wie im innern, so außen.

Wie im Großen, so im Kleinen.

Wie im oben, so im unten.

 

Die Lebensumstände, die wir „außen“ antreffen, sind ein Spiegel des Innersten, deiner Seele. Alles, was dir im „außen“ begegnet, hat seine Entsprechung in deinem Innern.

 

 

 

Das Gesetz der Polarität

Wir leben in einer Welt der Polarität. Ein Pol bedingt zwangsläufig den Anderen. Zusammen bilden sie eine Einheit: Alles ist eins.

 

Probleme sind nicht nur negativ. Erkenne sie an als das was sie tatsächlich sind, ein Aspekt des Ganzen, der den Kern des positiven in sich trägt. An Problemen können wir zerbrechen oder wachsen, du hast es in der Hand.

 

 

 

 

Das Gesetz des Energetischen Ausgleichs/Rhythmischen Wandels:

Alles fließt und ist einem ständigen Wandel unterworfen .Alles sucht nach Ausgleich, nach Harmonie.

 

Aus spiritueller Sicht ist alles einem ständigen Wandel unterworfen. Alles fließt, wir können nichts wirklich festhalten. Das gilt für materielle Werte sowie für unsere Lebensumstände gleichermaßen.

Die Überwindung des Leids erfolgt durch loslassen, „so-sein-lassen“ aller Dinge.

 

 

 

 

Das Resonanzgesetz:

Gleiches zieht gleiches an.

 

Nach diesem Gesetz  ziehen wir stets Lebenssituationen in unserer Leben  für die wir in uns selbst eine Entsprechung haben .Wir können demnach also in unserer Umwelt erkennen, was uns noch zu einer ganzheitlichen Sicht fehlt.

 

 


Das Gesetz von Ursache und Wirkung:

Nichts geschieht zufällig

 

Die Kraft unserer Gedanken ist groß du kannst damit selber die Ursache sein.

Zufall ist nur der Name für ein noch nicht erkanntes Gesetz es gibt viele Ebenen der Ursächlichkeit, aber nichts entgeht dem Gesetz. (Doreen Virtue 2007)

 

 

 

Das Gesetz der Energie

Alles seiende, materie wie immaterielles, ist Energie

 

Alles was wir in  unserer materiellen und dualistischen geprägten Welt wahrnehmen ist Energie. Alles ist letztlich Energie.

 


 

Das Gesetz des Geschlechts

Alles hat seine männlichen und weiblichen Anteile.

 

Die östlichen Weisheitslehren kennen dieses Prinzip als Yin und Yang. Wenn wie beide Teile in uns annehmen und zunehmend in unserer Leben integrieren werden wir uns ganzheitlicher und zufriedener fühlen können.

 

 

 

 

 

Hermes Trismegistos

Hermes Trismegistos entspricht dem Prinzip des altägyptischen Gott Thot (= Gott der Weisheit, Schriftkunst, Wissenschaften).

Bei den Griechen heißt Thot "Hermes Trismegistos" – Seit dem Hermes Trismegistos, etwa um Chsiti Geburt, zum Begründer der Gottesmystik, Theosophie und Kunst der Götter- und Geisterbeschwörung geworden war. Welche die Griechen damals den Ägyptern zuzuschreiben begannen. Thot galt schon dereinst als Herr der angeblich ägyptischen Philosophie. Die Griechen faßten diese als mystisch-theosophisch auf. Hermes wird als Hermes Logios zum Begründer der Mystik.

Auf Thot wurden Texte religiösen wie geographischen, mathematisch-astronomischen und medizinischen Inhalts zurückgeführt, die in uralte Zeiten hinaufreichen sollten. Diese Texte in Buchrollen und Inschriften verfaßt wurden offensichtlich durch Priester tradiert. Es gab angeblich die 42 Bücher des Thot und 36 Bücher die die ganze ägyptische Weisheit umfaßten.
Die Zahlen sind lediglich Anhaltspunkte, offensichtlich soll es noch vielmehr gegeben haben, laut anitker Schriftsteller. Aus jenen Schriften machten die Griechen dann die "Hermetischen Gesetze".

 

 

Angebot                                                                                                      zurück

Hier finden Sie uns

aponi-schamanin

 

Apollonia Schauff

Pfarrer-Legemann-Str.18

52388 Nörvenich, Eschweiler ü. Feld

Kontakt

 

 

Mobil:

01774010701

 

Festnetz

02426/6828679

 

Email

info@aponi-schamanin.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© aponi-schamanin